Sie sind hier

Umweltsimulation – Prüfungen für die Elektronikindustrie

Im täglichen Umgang mit Produkten aus der IT-Branche, modernen elektronischen Haushaltsgeräten sowie dem eigenen Auto, sind wir es gewohnt, dass diese Mikroprozessorgesteuerten „Helfer des Alltags“, absolut störungsfrei funktionieren. Eine  Selbstverständlichkeit ist dies jedoch nicht, sind diese Produkte unter realen Bedingungen doch oftmals mehreren Umwelteinflüssen, wie Temperatur- und Feuchtewechseln, sowie Erschütterungen und Staubbelastungen, zeitgleich ausgesetzt.

Um diesen Beanspruchungen Stand zu halten, müssen die verschiedenen Bauteile und Baugruppen Prüfungen mit hohen Anforderungen bestehen. Bereits in einem frühen Stadium der Entwicklung werden unterschiedlichste Umweltsimulationsprüfungen kombiniert um Zeit und Geld zu sparen, denn Überraschungen kurz vor Serienanlauf gilt es unbedingt zu vermeiden.

Auf Basis dieser Erkenntnisse werden die Temperatur- und Klimaprüfanlagen von ATT entsprechend den Anforderungen unserer Kunden entwickelt, damit Sie die notwendige Qualität und Lebensdauer einhalten können. Schwachstellen, wie Material- und Produktionsfehler, werden so aufgedeckt und kostenintensive Garantiefälle vermieden.