Sie sind hier

Schocktest Prüfschränke

Bei dem Temperaturschock-Prüfverfahren werden die Produkte extrem schnellen, schockartigen Temperaturveränderungen ausgesetzt, um frühzeitig Schwachstellen und kostenintensive Ausfälle zu vermeiden. Die Geräteserie gibt es in vertikaler und horizontaler Bauform und mit verschiedenen Prüfraumvolumen
von 27 l bis 1000 l.

Ihre Vorteile:

  • Verschiedene Prüfraumvolumen bis 1000 l
  • Unterschiedliche Systeme verfügbar

    • Air to Air

      • 1-Kammer-Klappsystem
      • 2-Kammer-System
      • 3-Kammer-System

    • Liquid to Liquid

Haben Sie Fragen?

  1. * Alle Felder sind Pflichtfelder